Rektal - Mesalazin

[Stand: 20.02.19]
Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Irrtümer vorbehalten [s. AGB]. Vor Einnahme/ Anwendung: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Anwendung nur gemäß Beipackzettel oder ärztlicher Anweisung.
Mesalazin Rektalschaum - 1000 mg
Mesalazin Rektalsuspension - 1000 mg
Mesalazin Klysmen - 4000 mg
Mesalazin Zäpfchen - 1000 mg
Mesalazin Zäpfchen - 500 mg
Siehe auch →  Rektal Cortison
                                                                                         
Impressum   AGB   Datenschutzerklärung